wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
 
20.05.2024
20.05.2024
22890 Kanzlei am Südstern

Stärkung der Fluggastrechte in 2023 – Zeitpunkt der Ersatzbeförderung

08.12.2023» Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu. Für Reisende  gab es damit abermals neue Rechtsprechung zur EU-Fluggastrechte-VO.Insbesondere zwei Fälle, einer aus dem Juni (Urt. v. 27.06.2023, Az. X ZR 50/22) und einer aus dem Oktober (Beschl. v. 10.10.2023, Az. X ZR 123/22), die den Weg bis zum BGH gefunden haben, stärkten die Rechte von Betroffenen annullierter Flüge.Reisende können entgeltfrei Zeitpunkt der Ersatzbeförderung bestimmenIm ersten Fall ging es um den Zeitpunkt der Ersatzbeförderung.Zwei Urlauber wurde im Zuge der Coronapandemie die Flüge im Frühjahr 2020 annulliert.Anstatt der Flugpreiserstattung beantragten sie eine Ersatzbeförderung durch die annullierende Fluglinie, die allerdings erst Monate nach dem annullierten Flug ...Weiterlesen auf kanzlei-am-suedstern.deLesen Sie hier den vollständigen Artikel auf kanzlei-am-suedstern.de
kanzlei-am-suedstern.de mehr von kanzlei-am-suedstern.de
URL dieser Seite: https://www.recht-aktuell.de/Staerkung_der_Fluggastrechte_in_2023_Zeitpunkt_der_Ersatzbefoerderung