wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
 
23.06.2024
23.06.2024
22402 Kanzlei für Arbeitnehmerinteressen

Auskunftsanspruch über im Betrieb beschäftigte schwerbehinderten/gleichgestellten Menschen

20.11.2023Auskunftsanspruch über im Betrieb beschäftigte schwerbehinderten/gleichgestellten Menschen- Beschluss des Bundesarbeits­gerichts vom 09.05.2023 – 1 ABR 14/22 –Die Aufgabe des Betriebsrats, die Eingliederung schwerbehinderter Menschen zu fördern, erfasst auch die Gruppe der schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten leitenden Angestellten. Zur Erfüllung dieser sich aus dem Gesetz ergebenden Interessen­vertretung der Beschäftigten hat der Betriebsrat einen Auskunftsanspruch gegen den Arbeitgeber über die Anzahl und Namen der im Betrieb beschäftigten schwerbehinderten/gleichgestellten Menschen. Basierend auf § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG kann er diesbezügliche personenbezogene Daten unter Einhaltung der Datenschutz­vorschriften verarbeiten, ...Weiterlesen auf www.fachanwalt-arbeitsrecht-in-berlin.deLesen Sie hier den vollständigen Artikel auf www.fachanwalt-arbeitsrecht-in-berlin.de
www.fachanwalt-arbeitsrecht-in-berlin.de mehr von www.fachanwalt-arbeitsrecht-in-berlin.de
URL dieser Seite: https://www.recht-aktuell.de/Auskunftsanspruch_ueber_im_Betrieb_beschaeftigte_schwerbehinderten_gleichgestellten_Menschen